Covid-Auffrischimpfungen mit Impfcheck der BZGA

Der Omikron-angepasste Impfstoff aus der Ursprungsvariante und der aktuellen BA 4/5-Omikronvariante ist nun verfügbar. Er kann zeitgleich mit der Grippeschutzimpfung verabreicht werden.
Bitte melden Sie sich telefonisch unter 05481-93990 an. Wir werden Ihnen zeitnah einen Termin anbieten können

Für Personen, die bereits 4 immunologische Ereignisse hatten, wird vorerst keine weitere Auffrischimpfung empfohlen. Anders gesagt: Eine Infektion ist wie eine Impfung zu werten. Wer also dreimal geimpft wurde und einmal eine Covid-19-Infektion hatte, benötigt nach aktueller Einschätzung momentan KEINE weitere Auffrischungsimpfung.
Es ist ein Irrglaube zu meinen, dass "beim Impfen viel hilft viel" gilt. Seien Sie vernünftig!

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat ein sehr gutes Tool entwickelt zum Check, ob eine weitere Auffrrischung empfehlenswert ist. Sehen Sie hier!

Die aktuelle STIKO-Empfehlung lautet:
Frühestens sechs Monate nach der ersten Auffrischimpfung werden erneut geimpft:

  • Personen ab 60 Jahren
  • Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege sowie für Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf in Einrichtungen der Eingliederungshilfe
  • Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, insbesondere solche mit direktem Kontakt mit den Patienten bzw. Bewohnern
  • Personen ab 5 Jahren mit Grunderkrankungen, die ein erhöhtes Risiko für schwere COVID-19-Verläufe haben.


Frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischimpfung:

  • Personen mit Immundefizienz ab dem Alter von fünf Jahren.

Die aktuellen Empfehlungen des RKI finden Sie hier.

 

Termine

Um die Wartezeiten möglichst kurz zu halten, bitten wir unsere Patienten möglichst vorab immer einen Termin zu vereinbaren.

Tel 05481/93990
(alternativ online)

Notfälle

Rettungsleitstelle bei lebensbedrohlichem Notfall jederzeit

Tel 112

Bei dringenden medizinischen Notfällen sind wir in der Mittagszeit zu erreichen über die Mobilfunknummer

Tel 0176 - 345 44 2 55

Bitte wenden Sie sich bei sonstigen Notfällen außerhalb der Sprechzeiten an den Ärztlichen Notdienst

Tel 116 117

alle Notfall Kontakte