Zweit- und Auffrischungsimpfung COVID-19: Praxis & Feierabendmarkt

Um möglichst viele Menschen möglichst schnell mit der Auffrischungsimpfung versorgen zu können, müssen wir zwischen unseren älteren und sehr kranken sowie den jüngeren Patienten unterscheiden.
MERKE: JE ÄLTER UND KRÄNKER, UM SO WICHTIGER IST ES, DIE 5-6-MONATSFRIST EINZUHALTEN!
Jüngere und Gesunde verlieren in der Regel den Impfschutz nicht von einem Tag auf den anderen - daher seien Sie bitte solidarisch.
Zugangsberechtigt zur Auffrischungsimpfung sind laut STIKO alle Menschen ab 18 Jahren, die ihre vollständige Impfung vor mindestens 5 Monaten  erhalten haben. Ausnahme: Personen, die mit der COVID-19 Vaccine Janssen von Johnson&Johnson einfach geimpft wurden, sollen eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis bereits nach 4 Wochen erhalten.
Wir impfen ausschließlich m-RNA-Impfstoffe der Firmen Biontech und Moderna (je nach Auslieferung). Ob wir Biontech oder Moderna-Impfstoff zur Verfügung haben, liegt außerhalb unserer Entscheidungskompetenz. Es beteht jedoch kein Anspruch auf einen bestimmten Impfstoff. Personen unter 30 Jahren werden i.d.R. nicht mit Moderna-Impfstoff (Spikevax) geimpft.
Egal, zu welchem Termin Sie kommen, mitzubringen sind einerseits die Versichertenkarte und andererseits unbedingt der Papier-Impfausweis.


1. Für ältere oder sehr kranke Menschen in der Praxis mit vorheriger Terminvereinbarung
Booster-Impftermine in der Praxis können wir aus logistischen Gründen momentan nur älteren praxiseigenen Patienten anbieten.
Zur Erläuterung: Älter ist, wer nicht mehr mobil ist und in einer Warteschlange stehen kann.
Folgende Termine finden in der Praxis statt:
15.12.2021, 12.01.2022, 26.01.2022
Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich (MÖGLICHST per Mail) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Für jüngere Menschen:  Freies Impfen (in der Regel nur Zweit- und Auffrischimpfungen) im Stiftshof während des Feierabendmarktes in Leeden
In Zusammenarbeit mit der IG Leeden und der Ev. Kirchengemeinde bieten wir in den kommenden Wochen während des Feierabend-Marktes am Dienstagnachmittag die Möglichkeit zum Freien Impfen. Ohne vorherige Anmeldung können Sie sich im Stiftshof ab 15.30 Uhr gegen COVID-19 Ihre Zweit- oder Auffrischimpfung geben lassen. Geimpft wird so lange, bis der für den jeweiligen Tag bereitgestellte Impfstoff verbraucht ist. In der Regel sind wir bis mindestens 19 Uhr vor Ort, so dass Sie auch noch nach der Arbeit kommen können.
Aktuell geplante Impftermine im Stiftshof:
14.12.2021, 21.12.2021, 04.01.2022, 11.01.2022, 18.01.2022, 25.01.2022

_______________________________________________________________________________________________
Information zur COVID-Antikörper-Bestimmung:
Wir raten hiervon ab, da es bisher keine zuverlässigen Normalwerte gibt.
Sollten Sie dennoch diese Blutentnahme wünschen, ist dies eine Leistung, die die Krankenkasse nicht übernimmt. Neben der Rechnung, die Sie vom Labor zugesendet bekommen, stellen wir Ihnen für unsere Arbeit von der Blutentnahme bis zur Ergebnismitteilung 20 € in Rechnung.

 

 


Termine

Um die Wartezeiten möglichst kurz zu halten, bitten wir unsere Patienten möglichst vorab immer einen Termin zu vereinbaren.

Tel 05481/93990
(alternativ online)

Notfälle

Rettungsleitstelle bei lebensbedrohlichem Notfall jederzeit

Tel 112

Bei dringenden medizinischen Notfällen sind wir in der Mittagszeit zu erreichen über die Mobilfunknummer

Tel 0176 - 345 44 2 55

Bitte wenden Sie sich bei sonstigen Notfällen außerhalb der Sprechzeiten an den Ärztlichen Notdienst

Tel 116 117

alle Notfall Kontakte