COVID 19 - Infos zu Impfungen - keine Kinderimpfungen & bisher keine 4.Impfung in Deutschland

COVID-19 IMPFUNG -  Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen -

ZUR BEACHTUNG:
In unserer Praxis werden Kinder unter 12 Jahren NICHT geimpft, da innerhalb weniger Stunden mind. 10 Impfungen verabreicht werden müssen - bitte wenden Sie sich daher an Ihren Kinderarzt oder das Impfzentrum am FMO.
Auch ist in Deutschland bisher keine 4. Impfung nach erfolgter Grundimmuniserung mit Boosterung empfohlen.

Wir impfen aktuell ausschließlich m-RNA-Impfstoff der Firma BioNTech. Es besteht jedoch kein Anspruch auf einen bestimmten Impfstoff.
Melden Sie Ihr Interesse gerne per Mail  unter dem Stichwort „IMPFUNG“ an. Teilen Sie uns in dieser Mail bitte auch Ihre bisherigen Impfterrmine mit.
Wir werden Ihnen einen Termin unterbreiten können. Allerdings
kann es eine kurze Verzögerung geben, bis wir eine Gruppe von 6 Impfinteressenten zusammenstellen konnten. Wenn Sie also zeitnaher anderweitig eine Impfmöglichkeit haben (z.B. Impfzentrum beim FMO) oder andere freie Impfangebote, nutzen Sie diese gerne, vergessen aber nicht, Ihren vereinbarten Termin bei uns abzusagen..
Vor der Impfung sind Sie verpflichtet, sich die hier hinterlegten Informationen durchzulesen.

Zu jeder Ihrer Impfungen mitzubringen sind einerseits die Versichertenkarte und andererseits unbedingt der Papier-Impfausweis.  

________________________________________________________________________________________________
Termine für Auffrischungsimpfungen (sog. Boosterung):

Zugangsberechtigt zur Auffrischungsimpfung sind laut STIKO alle Menschen ab 18 Jahren, die ihre vollständige Impfung vor mindestens 3 Monaten  erhalten haben. Ausnahme: Personen, die mit der COVID-19 Vaccine Janssen von Johnson&Johnson einfach geimpft wurden, sollen die erste mRNA-Impfstoffdosis bereits nach 4 Wochen sowie eine weitere Dosis nach Ablauf von weiteren 3 Monaten erhalten (NRW-Richtlinie). Gleiches gilt für Menschen mit einer Immun-Abwehrschwäche.
Nach Empfehlung des Kreises Steinfurt und des Landesgesundheitsministeriums können nun auch 12 bis 17-Jährige geboostert werden. Die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten ist erforderlich.

Zur freundlichen Beachtung:

  • Eine Impfung kann nur erfolgen, wenn Sie in den letzten 4 Wochen nicht an COVID-19 erkrankt waren.
  • Sie sollten sich nicht krank fühlen oder Fieber haben.
  • Bitte vor der Impfung kein Ibuprofen oder Paracetamol o.ä. nehmen, sofern dies nicht Ihre Routinemedikation ist.
  • Jugendliche unter 18 Jahren müssen in Begleitung eines Elternteils erscheinen!

Termine

Um die Wartezeiten möglichst kurz zu halten, bitten wir unsere Patienten möglichst vorab immer einen Termin zu vereinbaren.

Tel 05481/93990
(alternativ online)

Notfälle

Rettungsleitstelle bei lebensbedrohlichem Notfall jederzeit

Tel 112

Bei dringenden medizinischen Notfällen sind wir in der Mittagszeit zu erreichen über die Mobilfunknummer

Tel 0176 - 345 44 2 55

Bitte wenden Sie sich bei sonstigen Notfällen außerhalb der Sprechzeiten an den Ärztlichen Notdienst

Tel 116 117

alle Notfall Kontakte